Aarenstein

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Aarenstein ist der Karfunkel des Wurms von Chababien, den Geron der Einhändige erschlug. Er zierte in bosparanischer Zeit gespalten die beiden Szepter der Herrschaft, wurde jedoch sowohl von Fran- als auch Hela-Horas wieder vereint. Nach Bosparans Fall symbolisierte er in der Kaiserkrone des Mittelreiches das Liebliche Feld. Beim Frieden von Kuslik wurde er an König Khadan Firdayon ausgehändigt und erneut in zwei Teile gespalten, woraus die Adlersiegel des Königreiches und des Hauses ay Oikaldiki geschnitten wurden. Heute ruhen beide Halbsteine im Hort des Kaiserdrachen Shafir.

Quellen

Persönliche Werkzeuge