Alborn di Matienna von Arinken

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Alborn di Matienna

Familie: Haus di Matienna
Gewöhnlicher Aufenthalt: Burg Banquirfels
Geburts-/Todesjahr: 9. Tsa 1010 BF
Körpergröße: 1,81 Schritt
Statur: muskulös
Haarfarbe/Augenfarbe: schwarz/grün
Eltern: Coccerano di Matienna von Arinken und Ingrimalda ya Satara
Travienstand: unverheiratet
Charakter/Auftreten: ziemlich ultramontan
Besonderheiten: muss sich erst wieder ans Horasreich gewöhnen


Alborn di Matienna von Arinken ist der jüngere Bruder der Baronin von Arinken. Im Jahre 1018 BF schickte man ihn ins ferne Andergast zu einem Ritter, mit dem sein Vater Coccerano befreundet war. Nach etwa 10 Jahren brach der Kontakt zu ihm ab, so dass er für verstorben gehalten wurde. Nach dem Tod Benedicts entsandte man Khadan Aurentian von Serillio, um Alborn ausfindig zu machen, was diesem auch nach mehreren Jahren und Versuchen gelang. Alborn hat aus der Ferne wie von seinem Vater erhofft exotisch-barbarische Kampffertigkeiten mitgebracht, ebenso einen fremdartigen Akzent und eine gewisse Furcht vor Traviageweihten.

Persönliche Werkzeuge