Amalia Gerber

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Familie: Familie Gerber
Position: Mechanika
Gewöhnlicher Aufenthalt: Efferdas
Geburtsjahr: 16. Ingerim 1020 BF
Körpergröße: 178 Halbfinger
Statur: kräftig und recht groß
Haarfarbe/Augenfarbe: mittelblonde Haare und blaugraue Augen
Eltern: Gwyn Gerber und Quenia Gerber
Travienstand: ledig
Nachkommen: keine
Auftreten: authentisch, standhaft und tatkräftig

Amalia hat an der Herzog Eolan Universität zu Methumis in der Fakultät für Rechenkunst und Mechanik (Ingerimmschule) studiert und arbeitet jetzt im Familienbetrieb daran, die Arbeiten der Angestellten einfacher und sicherer zu machen. Jedoch treffen ihre Ideen und Konstruktionen nicht bei allen auf Begeisterung. Einige Arbeiter und auch Familienangehörige beobachten die Maschinen und Hilfsvorrichtungen mit Argwohn und bestehen lieber auf den althergebrachten Methoden.

Amalia verbringt viel Zeit am Zeichenbrett und in ihrer Werkstatt, ist aber auch oft in den Betrieben im Gerberviertel zu finden, wo sie die Arbeit der Leute beobachtet oder einen neuen Prototypen testen lässt. Hin und wieder sieht man sie sogar nach Feierabend gemeinsam mit den Arbeitern im Gerberviertel in einer Kneipe sitzen, reden, Bier trinken und Karten spielen.

Persönliche Werkzeuge