Baron von Veliris

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rangkrone
Wappen

Wappen der Barone von Veliris

Der Titel eines Barons von Veliris wurde bereits 475 BF geschaffen und dem Haus Veliris verliehen, das ihn bis heute als wichtigsten Titel führt. Die Barone herrschen über die Baronie Veliris im Yaquirbruch und sind Vasallen der Grafen von Bomed. Amtierender Baron ist Alricilian II. von Veliris, der sich zuletzt im Jahr der Nachbeben 1033 BF gegen die Ansprüche zweier Aspirantinnen durchsetzen konnte. Die zu dieser Gelegenheit neugeschaffenen Barone von Carinto sehen sich allerdings auch als in der Tradition der Barone von Veliris stehend.

Privilegien

Neben den ihm vom Rang her zustehenden Privilegien verfügt der Baron als einer der ältesten des Horasreichs auch über das Fehde-, Befestigungs-, Audienz- und Unversehrtheitsrecht des Hochadels und darf Schildhalter im Wappen führen sowie eine eigene Prunkbarke unterhalten.

Im Haus der Edlen des Kronkonvents verfügt er über einen wappengeschmückten Sitz auf einer der vordersten Bänke.

Liste der Barone

Alle Jahreszahlen nach Bosparans Fall.

Haus Veliris

Haus Veliris-Tuffino

Haus Veliris-Tuffino

Haus Treuffenau-Veliris

umstritten

Quellen

Persönliche Werkzeuge