Bravade

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Bravade wird im Horasreich eine auf möglichst große Aufmerksamkeit abzielende Prahlerei oder Provokation bezeichnet, wie sie vor allem unter jungen Heißspornen üblich ist. Die (wechselseitige) Schmähung des Gegenübers wird dabei geradezu kunstvoll zelebriert, meist in der Annahme, dass es keiner der Beteiligten zur nicht mehr verbalen Eskalation kommen lassen will. Bisweilen sind jedoch Duelle, lebensgefährliche Mutproben oder sogar Fehden die Konsequenz.

Quellen

Persönliche Werkzeuge