Consilium Draconis

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik Shenilos   Gransignore von Shenilo   Eteria   Curia   Consilium   Bund   Militär   Shenilo im Kronkonvent   Calendarium    

Das Consilium Draconis, der sogenannte Drachenrat, wurde ursprünglich als verschworener Zirkel der Geweihtenschaft und des Patriziats von Shenilo begründet. Als die Bemühung der Loslösung vom Landadel scheiterten, wurde der Drachenrat im Sheniloer Frieden zum Vermittlungsgremium umgewandelt, dem nun vor allem Geweihte angehören.
Den Consilieri obliegt seither die Anfertigung von Kandidatenlisten für die Magistrate und auch die Ausarbeitung von Kompromisslösungen im Falle von Streitigkeiten innerhalb der politischen Räte. Darüber hinaus versehen die Consilieri, die allesamt den Titel eines Hohen oder Alten Drachen tragen, auch selbst einige Spezialaufgaben, etwa Brunnenpflege, Seuchenschutz, Armenspeisung, Gräberpflege oder Volksbildung. Manchem gilt das Consilium aufgrund seiner Schlüsselposition zwischen den beiden anderen Gremien gar als eigentliches politisches Zentrum der Stadt.

Die zwölf Mitglieder des Consilium Draconis tragen jeweils das Siegel eines Hohen oder Alten Drachen als Brosche und dazu einen zumeist wohlklingenden Titel (siehe Calendarium unten). Sie werden auf Lebenszeit gewählt, können aber durch einen Mehrheitsbeschluss innerhalb des Consilium Draconis abgewählt werden, wenn ihnen Unfähigkeit oder Befangenheit vorgeworfen wird.

Die Consilieri im Überblick

Persönliche Werkzeuge