Dalida-Horas

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hl. Dalida-Horas
Kult: Bild:Z-ron.png Rondra (als Botin des Lichts auch Bild:Z-pra.png Praios)
Aspekt: Verantwortung
Feiertag: 10. Rondra
Tempel: Bomed
Verbreitung: Liebliches Feld, v. a. Bomed
Wirken: Die Tochter und Nachfolgerin des legendären ersten Horas festigte das Reich und die Legionen.

Dalida-Horas gilt gemeinhin als zweite Kaiserin des Bosparanischen Reiches nach dem legendären Horas selbst und regierte wohl um 900 v. BF. Sie wird in heutiger Zeit für eine verantwortungsbewusste Kriegsherrin gehalten, die das Reich beständig erweiterte. Tatsächlich ist über sie aber so wenig bekannt, dass nicht einmal gesichert ist, ob die ihr zugeschriebenen Taten von einer oder von mehreren Personen (gleichen Namens) geleistet wurden.

Zu ihrer Regierungszeit wurde das noch lange Zeit danach gültige Ius Divi Horathis niedergeschrieben.

Siehe auch


Quellen


Kaiser des Bosparanischen Reiches
Übersicht | Alle Daten vor Bosparans Fall
Mythische Herrscher

Horas (1492-950) | Dalida (um 900) | Seneb I. (um 885) | Belen (880-856)

Friedenskaiserzeit

Regentenrat (856-846) | Seneb II. (846-821) | Asmodena (821-799) | Nasul (799-741) | Arn (741-719) | Yulag (719-698) | Isiz (698-663) | Svelinya (663-631) | Thuan (631-619) | Haldur (619-618) | Fran (618-564)

Dunkle Zeiten

Olruk I. (564-529) | Olruk II. (529-490) | Halmar (490-482) | Bender (482-481) | Dozman (481-477) | Yarum (477-426) | Niothia (426-401) | Dalek I. (401-370) | Dalek II. (370-329) | Jel (329-300) | Usim I. (300-258) | Usim II. (258-191) | Dalek III. (191-162)

Kusliker Kaiser

Brigon (162-110) | Silem (110-87) | Obra (87-59) | Murak (59-17) | Hela (17-0)

Persönliche Werkzeuge