Die Drei Kronen des Horas

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Die Drei Kronen des Horas ist eine in Pertakis und Shenilo ansässige Loge, die den Praiosenkel Horas verehrt.

Organisation und Mysterien

Die Loge ist in drei Eingeweihtengrade aufgeteilt, die Großvater, Vater und Sohn gewidmet sind. Diese werden dem Göttervater Praios, dem Götterboten Ucuri, Horas' mythologischem Vater und schließlich Horas selbst zugeordnet.
Die sowohl in der Außendarstellung, als auch in der Mitgliederzahl an konzentrische Kreise erinnernde Organisation der Loge beruht auf verschiedenen liturgischen Ritualen und Eiden, die den engeren Zugang zum Mysterium und gleichzeitig die Verschwiegenheit gegenüber den jeweils "außen" liegenden Eingeweihtenkreisen - und naturgemäß den Nichtmitgliedern - vorschreiben. Über die engeren Kreise der Loge ist kaum etwas bekannt, wenn auch bedeutende Vertreter des Klerus wie des ponterranischen Adels darin vermutet werden. Vollends Legende sind schließlich die Gründer der Loge, die lange in Borons Hallen eingegangen sind und archaische Traditionen des Götterkultes gepflegt haben sollen.

Quellen

Persönliche Werkzeuge