Diskussion:Reich des Horas

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Duzen, Erzen oder Ihrzen

Ich habe gerade Reich des Horas vergeblich nach Hinweisen durchgeblättert, wann wer wen duzt, erzt oder ihrzt. Gibt es keine? Die Abschnitte Etikette (S.50) und Sprache (S.51) geben jedenfalls nichts her. Novacasa 23:11, 18. Jul. 2014 (CEST)

S.74-75 steht noch eine Kleinigkeit. Aber ich glaube wirkliche Angaben gibt es da leider nicht. Wenn ich rein nach (meinem) Gefühl gehe, geht duzen garnicht;-) vielleicht unter vier Augen bei besonders harmonischen Ehe-/Freundschaftsbeziehungen oder Ausnahmefällen. Für mein Empfinden ist schon ein Signor Endor hart an der Grenze, zumindest wenn man mit dem gegenüber noch nicht aus der Dachrinne getrunken hat;-) ansonsten würde ich sagen Titel/ oder Signor und dann der Nachname und Ihrzen oder Erzen im Sinne von "Hebe Er sich hinweg!"--Bild:Haus_Doren_klein.png‎‎ Endor Dorén 00:13, 19. Jul. 2014 (CEST)

Das Volk wird sich untereinander wohl duzen, und 'von oben nach unten' ist es mMn auch okay, aber mich würde halt interessieren, inwieweit sich historische Anredeformen auf Aventurien übertragen lassen. Novacasa 00:29, 19. Jul. 2014 (CEST)

Ich würde es im Prinzip so sehen wie Doren, Duzen nur in Ausnahmefällen. Das Volk duzt sich zwar, aber nicht immer. Wer seinem Gegenüber schmeicheln will oder deutlich unter ihm steht (Manufakturarbeiter zum Apotheker), wird aber aufs Ihr zurückgreifen. Adlige Ihrzen sich auch von oben nach unten, auch der Fürst von Vinsalt wird Könnt Ihr, Signor Endor? sagen (was ich entgegen Doren nicht für unfreundlich halte, steht immerhin so in RdH als üblich. Aber er hat schon Recht, zumindest beim ersten Mal den Titel nennen ist höflicher). Erzen ist nach meinem Gefühl eher selten, Leute unter dem Comto-Rang tun das in meiner Vorstellung nur gegenüber Vagabunden. - Nicolo Faellan 08:29, 19. Jul. 2014 (CEST)

Mit 'von oben nach unten' meinte ich natürlich 'von [Person von Stand] nach [Volk]'. Novacasa 17:24, 19. Jul. 2014 (CEST)

Persönliche Werkzeuge