Dunkle Zeiten

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Dunklen Zeiten brachen nach dem Tod des Fran-Horas 564 v. BF an und dauerten bis 162 v. BF, als Brigon-Horas den Thron bestieg. In der Zeit regierten die Olrukiden, die Militärkaiser und die Dalekiden (siehe hier). Das Liebliche Feld verfiel in Dekadenz, es kamen allerlei Todes- und Rauschkulte auf. Im Gegensatz zum übrigen Aventurien verfallen die Lande am Yaquir aber nicht in Barbarei.

Die Herrscher Bosparans in den Dunklen Zeiten waren


Kaiser des Bosparanischen Reiches
Übersicht | Alle Daten vor Bosparans Fall
Mythische Herrscher

Horas (1492-950) | Dalida (um 900) | Seneb I. (um 885) | Belen (880-856)

Friedenskaiserzeit

Regentenrat (856-846) | Seneb II. (846-821) | Asmodena (821-799) | Nasul (799-741) | Arn (741-719) | Yulag (719-698) | Isiz (698-663) | Svelinya (663-631) | Thuan (631-619) | Haldur (619-618) | Fran (618-564)

Dunkle Zeiten

Olruk I. (564-529) | Olruk II. (529-490) | Halmar (490-482) | Bender (482-481) | Dozman (481-477) | Yarum (477-426) | Niothia (426-401) | Dalek I. (401-370) | Dalek II. (370-329) | Jel (329-300) | Usim I. (300-258) | Usim II. (258-191) | Dalek III. (191-162)

Kusliker Kaiser

Brigon (162-110) | Silem (110-87) | Obra (87-59) | Murak (59-17) | Hela (17-0)

Persönliche Werkzeuge