Familie ya Comari

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie ya Comari

Die Familie ya Comari gehört zum Patriziat der Stadt Despiona und verdankt ihren Wohlstand dem Purpur- und Salzgeschäft sowie einer Beteiligung an der Chababischen Compagnie. Sie liegt in langanhaltender Fehde mit der Familie di Sensavio, deren Palazzo dem der ya Comari an der Laubengasse, der wichtigsten Straße Despionas, direkt gegenüber steht. Beide Familien führen sich auf die gemeinsame Ahnherrin Lampedura zurück, deren Testament die beiden Söhne Salman und Argasso entzweite.

Der langjährige Patriarch Orelano ya Comari stieg bis zum Rector (Stadtoberhaupt) von Despiona auf, hatte aber zuletzt mit der seine Ablösung vorantreibenden Phrenya di Sensavio zu kämpfen. Der junge Romejan ya Comari war hingegen Juliana di Sensavio in unglücklicher Liebe verbunden. Die berühmte Illusionistin Methelessa ya Comari ist eine Nichte Orelanos. Quendan ya Comari ist in der Chababischen Compagnie angestellt.

Quellen

Persönliche Werkzeuge