Graue Stäbe

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Orden der Verteidiger der Lehre von den Grauen Stäben zu Perricum, auch Ordo Defensores Lecturia (ODL), dient der Grauen Gilde als bewaffnete Garde und Inquisition. Die etwa 800 Köpfe zählende Verbindung besitzt 25 Niederlassungen an Akademien oder als eigenständige Herbergen und Anlaufstellen. Diesen übergeordnet sind die vier Ordensburgen in Lowangen, Vallusa, Neetha und Anchopal. Die Ordensführung residiert in Perricum, Hochmeister ist Tarlisin von Borbra. Zu den Ordensmitgliedern gehören Graumagier und Laien. Die organisatorische Grundlage des ODL bilden die Grauen Garden, Einheiten aus drei bis fünf Mitgliedern.

Die Gründung des ODL geht auf Leibold Gaschenker zurück, der sich um 593 BF mit seinem Bruder Ontho Gaschenker über die Ideologie des Ordens Wächter Rohals von den Grauen Stäben zerstritt. Nachdem sein Bruder sich für den kämpferischen Zweig entschied, versammelte Leibold Gaschenker seine Verbündeten und gründete den ODL.

Jeder Stabträger residiert in einer der fünf Ordensburgen:

  • Der Stab Cedraion besteht aus Zyklopenzeder und ist der Ordensprovinz des Südwestens mit der Ordensburg Neetha zugeordnet. Er soll unter Feeneinfluss stehen und seinem Träger Trugbilder vorgaukeln. Nach Adaon Garlischgrötz von Veliris trägt ihn derzeit Dom Phedro ya Mezzani.
  • Robureon ist aus Steineiche gefertigt, fordert eine willensstarken Träger und repräsentiert die Ordensburg Lowangen.
  • Ferruginion besteht aus Eisenholz, verstärkt die helle und die dunkle Seite seines Trägers ins Extrem und wird vom Großmeister der Ordensburg Anchopal, Thorstor ibn Thorwulf, geführt.
  • Sangulmeon ist aus Blutulmenholz geschnitzt, hat eine Aversion gegen Dämonen und steht dem Großmeister der Ordensburg Vallusa zu.
  • Der Stab des Weisen mit einem Onyx an der Spitze wurde im Jahre 1021 BF unwiderbringlich zerstört. Der vormalige Träger war Tarlisin von Borbra.

Quellen

  • Aventurischer Bote Nr. 55 Seite 10-11 - erste offizielle Beschreibung des Ordens
  • Unter der Dämonenkrone Seite 42-44 - allgemeine Beschreibung des Ordens und der Hochburg zu Perricum
  • Wege der Zauberei Seite 263-264 - allgemeine Beschreibung des Ordens
  • Mit Wissen und Willen Seite 187-188
  • Lexikon Seite 108
  • Aventurisches Archiv IV Seite 17-18
  • Aventurischer Almanach Seite 47-48
  • Herz des Reiches Seite 100, 152
  • Wenn Kinderaugen staunen in Schwarze Splitter Seite 35-36 - ein offizielles Abenteuer im Auftrag des ODL mit anschließender Aufnahme in den Orden
Die Gildenmagie im Horasreich
Gilden Akademien Orden Mitglieder
Bund des Weißen Pentagramms Halle der Metamorphosen | Akademie des Magischen Wissens | Anatomische Akademie | IAA Anconiten | Mephaliten | SHI Weißmagier
Große Graue Gilde des Geistes Akademie der Geistreisen | Halle des Vollendeten Kampfes | Akademie der Erscheinungen | Halle der Antimagie | IAA Graue Stäbe | OPV Graumagier
Bruderschaft der Wissenden Institut der Arkanen Analysen Schwarzmagier
Sonstige Akademie der verwandelten Sinne | Draconiter-Institut Shenilo Gildenmagier
Persönliche Werkzeuge