Haus Efferdas

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Efferdas
Familienwappen
Residenz zu Efferdas
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Grüner Delphin auf Gold
Wahlspruch: "Fluctuat, nec mergitur"
Herkunft: Rittergeschlecht aus der Zeit der Kusliker Herzöge, eng verknüpft mit der Geschichte der Stadt Efferdas
Stammsitz: Residenz zu Efferdas
Schutzpatrone: St. Parven
Oberhaupt: Elanor von Efferdas (Baronin)
Berühmte Ahnen: Hibert Paklai (Bürgerkriegsheld)
Größe: klein
Einfluss: ansehnlich im Horasreich, sehr groß in Belhanka
Domänen: nominell Baronie Efferdas
Ansehen & Ruf: bewundert und gefürchtet
Charakter & Auftreten: arrogant, herablassend
Freunde & Verbündete: di Punta
Feinde & Konkurrenten: Westfar, Urbet-Marvinko
Besonderheiten: Die Familie besitzt noch immer Privilegien der alten Grafen von Belhanka.
Bespielt von: Elanor

Das Haus Efferdas besteht unter diesem Namen exakt seit dem Jahr der Unabhängigkeit des Lieblichen Feldes, als das Rittergeschlecht der Paklai zu Baronen von Efferdas erhoben wurden. Die Hauptlinie der Familie umfasst derzeit nur drei Personen, während das nicht erbberechtigte ältere Haus deutlich größer ist.

Inhaltsverzeichnis

Ahnentafel

  • Brinna von Efferdas, Baroness um 750 BF

Familienmitglieder

Hauptlinie

Nebenlinie


Politik des Hauses

In des Geschichte des Hauses gab es stets zwei verlässliche Konstanten: Efferdischen Patriotismus und Treue zum Haus Firdayon. Während die Beziehung zum Kaiserhaus im Krieg der Drachen nachhaltig gestört wurde (siehe hier) ist die Liebe zu Stadt und Land auch nach Ausrufung der Republik ungebrochen. Man hegt der Republik gegenüber sogar Sympathien, da diese die Familie von allerlei Standesverpflichtungen enthebt. Schließlich war der Familie Standesdünkel von jeher fremd –was nicht hieße, dass man sich der Zuschaustellung von Macht, Pracht und Einfluss enthalten hätte, wenn es dem Ziele dienlich erschien. Die Republik wird dabei als Herrschaft der Fähigsten verstanden und fähig die Republik zu führen, sind natürlich allein die Efferdas.

Der Republik Belhanka gegenüber fühlt sich die Familie durch den Weiterbestand einiger ehedem durch den Grafen veräußerter Privilegien verpflichtet. Auch wurde Eslam von Efferdas – der Delphin von Efferdas ins Belhankaner Patriziat verheiratet. Also wagen die Efferdas heute den Spagat zwischen größtmöglicher Freiheit und größtmöglichem Einfluss der Republik Efferdas ohne dabei die Belhankaner zu verärgern.

Beziehungen

Kurzübersicht

Haus di Salsavûr
Haus Torrem
Haus Urbet-Marvinko
Familie Raloff
Haus di Malavista
Haus di Punta
Familie Changbari
Haus di Camaro
Haus Firdayon
Familie Kanbassa
Familie Slin
Familie ya Terdilion
Familie Ilsurer
Haus ya Pirras
Familie Gerber
Haus Thirindar
Familie Vinarii
"Hass-Liebe-Balken"


Haus Torrem

  • Verräter und Abtrünnige
  • Wendehälsig

Haus di Camaro

  • Efferdtreu
  • Emporkömmlinge


Familie ya Terdilion

  • Usurpatoren
  • Bis dato vertragstreu

Regalien und Ländereien

In den Friedensverhandlungen mit Belhanka und der Chintûrer Urkunde hat die Familie manche alte Privilegien retten können. So sind noch heute Zollregale in z. B. Letran und Thirindar sowie Straßenregale z. B. an der Efferdstraße und der Toricumer Straße sowie das belhankaner Münzregal in den Händen der Familie. Diese Regalien hat die Familie jedoch für eine geringe Apanage an die Republik Efferdas weiter verliehen. Dies sichert neben den über ganz Efferdas und Belhanka verstreuten Ländereien und insbesondere dem Steinbruch von Ranaqídes das Ein- und Auskommen der Familie –auch wenn man heute von den Einnahmen auch Steuern an die Republik Efferdas entrichtet.


Spielerfamilien
Efferdas
ya Bocca | di Camaro | della Céret | Changbari | Efferdas | Enderhân | Gerber | Kanbassa | di Malavista | Melagal | di Onerdi | d'Oro | ya Pirras | di Punta | Slin | Thirindar | Trenti | Varducchio | Villestano | Vinarii
Sewamund
Amarinto | della Carenio | Continio | Cortesinio | Degano | ya Diamero | van Kacheleen | Luntfeld | ya Mornicala | Novacasa | di Piastinza | Streitebeck | Tribêc | Vistelli | Vesselbek | Wiesen-Osthzweyg
Shenilo
Aurandis | Brahl | Calven | Carson | di Côntris |  | Curameo | Gabellano | di Matienna | Menaris | ya Papilio | Schreyen | Schwarzenstamm | di Ulfaran | Wankara
Unterfels
Aranjuez | Bolburri | Cirrention | Culming | di Monte Fuori | Pintor | Rinaldo | Rizzi | Romeroza | Rûndocca | Saldinghus | Sirensteen | Telmian | della Trezzi | Veliris
Urbasi
Aspoldo | di Bassalo | Dalidion | Flaviora | ya Malachis | della Pena ä.H. | della Pena j.H. | ya Ranfaran | vom Rauhen Berg | di Salsavûr | Scalior | Solivino | della Turani | Urbet | Zorgazo
Persönliche Werkzeuge