Haus da Brasi

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus da Brasi
Familienwappen
Baronie Castarosa
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Sechs sternförmig angeordnete Lanzenspitzen in Gold auf Blau.
Herkunft: umstritten
Stammsitz: mehrere
Schutzpatrone: Rondra, Kor
Wichtige Mitglieder: Irionya da Brasi (Condottiera der Grünen Kompanie der Yaquirtaler Pikeniere), Maldonaldo da Brasi (Condottiere der Schwarzen Kompanie der Yaquirtaler Pikeniere)
Berühmte Ahnen: Diomedo da Brasi (Condottiere, gründete 919 BF die Yaquirtaler Pikeniere), Ferrante da Brasi (Condottiere, Mitbegründer der Brüder des Blutes)
Einfluss: gering bis ansehnlich
Domänen: Condottieri, Baronie Castarosa, wenige Ländereien in der Urbasiglia
Ansehen & Ruf: zerstrittene Söldnerführer
Charakter & Auftreten: streitlustig, kämpferisch

Von einem Haus da Brasi zu sprechen, fällt schwer. Vielmehr existieren mehrere, teils heftig zerstrittene Familienzweige, die sich jedoch allesamt als Anführer von Söldnereinheiten durchzuschlagen versuchen. Ungeklärt ist ob mittlerweile etlicher verschiedener Versionen der einzelnen Zweige auch die Herkunft der Familie. Der Name verweist sowohl auf den Ort Brasi nahe Kullbach im Norden des Lieblichen Feldes wie auch auf den Ort Brasimento bei Urbasi; anderen Quellen zufolge soll die Familie aus Vinsalt stammen. Womöglich handelt es sich bei der Familie gar nicht um eine einzelne, sondern um mehrere mit zufälligerweise gleichen Namen.

Stammtafel

Nicht eingeordnet:


Persönliche Werkzeuge