Haus di Cesparo

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus di Cesparo
Familienwappen
Stammsitz des Hauses
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Im Schildhaupt der goldene Baum Onjaros auf Rot, darunter ein naturfarbener Schelmenkopf auf Gold.
Herkunft: Das alte Rittergeschlecht aus Onjaro wird erstmalig unter den Kusliker Herzögen urkundlich erwähnt.
Stammsitz: Onjaro
Größe: mittel
Einfluss: groß in Onjaro, ansehnlich im ganzen Herzogtum Methumis
Domänen: Ländereien in Methumia, insbesondere Herrschaft Cesparo, Ämter in Onjaro, Garlák, Torvilio und ehedem Parsek
Freunde & Verbündete: Haus di Visterdi

Das Haus di Cesparo ist eines der mächtigsten Patriziergeschlechter Onjaros. Als loyale Gefolgsleute der alten Barone von Onjaro war es ein Schock für sie, als der letzte Baron durch den Angriff eines Lindwurms ums Leben kam. Lange dienten sie der Regentin des Landes und warteten auf die Mündigkeit ihres neuen Barons, bis Jodok-Jalil di Visterdi schließlich 1031 BF den Thron bestieg.
Im Jahr 1030 BF erwarben die Cesparo umfangreiche Güter in Terrinosi, indem sie durch Tausch die Herrschaft Heyen an das Haus Torrem veräußerten.

Stammtafel

(teilweise nicht eingeordnet)

Historische Cesparos

  • Morena di Cesparo (664-726 BF) ∞ Darian di Salsavûr (634-709 BF), Hausoberhaupt
  • Holdan di Cesparo (940-994 BF), Comto auf Lebenszeit ∞ Rahjamara von Streitebeck (953-1011 BF)

Hauptlinie di Cesparo

Nebenlinie di Cesparo-Tegalliani

  • Amedor di Cesparo-Tegalliani, Cavalliere, Vogt der Horasdomäne Bodram
  • Niam Sari di Cesparo-Tegalliani, Cavalliera, vormals Landvögtin von Parsek
  • Damion di Cesparo-Tegalliani, Cavalliere, Landvogt von Onjaro

nicht eingeordnet

Persönliche Werkzeuge