Haus di Lambóya

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus di Lambóya
Familienwappen
Stammsitz des Hauses
Herrschaft Lambóya
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Der Schild halbgespalten und geteilt; rechts oben ein goldenes gekreuztes Schlüsselpaar auf Grün, links ein naturfarbener gepanzerter Männertorso auf Gold, unten zwei goldene sich zuwendende Löwen, die eine ebenfalls goldene Pike greifen wollen auf Rot.
Herkunft: Das Rittergeschlecht aus Arivor wurde direkt nach dem Unabhängigkeitskrieg von König Khadan in den erblichen Adelsstand erhoben.
Stammsitz: Arivor
Domänen: Herrschaft Lambóya, Ämter und Ländereien in und um Arivor

Das Haus di Lambóya nahm traditionell Aufgaben des Königs in Arivor wahr und stellte damit die höchsten königlichen Beamten in der Region. Es ist aber ebenfalls mit den Ardariten verbunden.


Stammtafel

(Verstorbene kursiv)

Nicht eingeordnet:

  • Elaria di Lambóya (896-972 BF) Tassilo d'Alsennin (899-970 BF), Cavalliere von Alsennin
  • Therengar di Lambóya (*978 BF) ∞ Tilliane di Salsavûr (*978 BF), Esquiria, Hofrechenmeisterin a. D. der ehemaligen Domäne Urbet, Doctora der Mathematik
  • Ignazio di Lambóya, Cavalliere, Herr von Lambóya
Persönliche Werkzeuge