Haus di Tamarasco

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus di Tamarasco   Stammbaum    
Haus di Tamarasco
Familienwappen
Palazzo di Tamarasco
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Goldener, herabstürzender Falken über drei goldenen Jagdhörnern für Silas auf Grün, umgeben von einem gestückelten goldenen und roten Schildrand
Wahlspruch: Fides turris nostra (Der Glaube ist unser Turm)
Herkunft: Ministeriale der Sikramer Grafen seit dem 6. Jahrhundert
Stammsitz: Tamarasco
Schutzpatrone: Praios, Peraine
Oberhaupt: Daria di Tamarasco (Baronessa), in Urbasi vertreten durch Daphne di Tamarasco
Wichtige Mitglieder: Parsilius (Prior der Turaniter zu Turani), Romejan (tragisch verstümmelter Cavalliere), Rondravio (Güldenlandfahrer)
Größe: mittel
Einfluss: ansehnlich in Urbasi, groß in der Praios-Kirche
Domänen: Herrschaft Tamarasco, Ländereien in Montarena, berühmte Falkenzucht, Einfluss im Turaniterorden
Ansehen & Ruf: praiosfromm, ländlich, unpolitisch
Freunde & Verbündete: Haus Marvinko
Feinde & Konkurrenten: Haus della Pena ä.H. (gepflegte Rivalität)

Das Haus di Tamarasco ist ein Landadelshaus aus der gleichnamigen Herrschaft Tamarasco. In Urbasi sind sie erst seit der Ankunft von Romejan di Tamarasco vertreten, dem Lieblingsenkel von Baronessa Daria. Nachdem er in der Brandnacht verwundet wurde, übernimmt seine Halbschwester Daphne seine Aufgaben. Sie wird versuchen, dem Haus eine politische Bedeutung zu geben.

Familiengeschichte

Persönliche Werkzeuge