Haus di Valese

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Wappen des Hauses di Valese
Das Haus di Valese für den eiligen Leser

Wappen: Ein naturfarbener Apfelbaum vor einem goldenen Kreuz auf Blau.
Herkunft: Als Ministeriale der Kusliker Fürsten werden sie urkundlich zum ersten mal erwähnt, zuvor müssen sie aber bereits in Ruthor zum Landadel gehört haben.
Stammsitz: Ruthor
Oberhaupt: Reo di Valese
Berühmte Ahnen: Cavalliere Geron di Valese, Herr von Valese
Domänen: einige Ländereien in Ruthor


Die Familie di Valese ist - nach dem Verlust der Herrschaft Kusmarina an Kuslik - über die Delfin- und die Kupferküste verteilt und verwaltet für verschiedene Adlige Ländereien und Städte. Durch einen längeren Prozess gelang es immerhin, die Stammherrschaft Valese zu sichern.

Stammtafel

nicht eingeordnet

Quellen

Persönliche Werkzeuge