Haus ya Costermana

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus ya Costermana
Familienwappen
Palazzo Principale in Drôl
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: brauner Krebs auf Gold
Emblem: Krebs
Herkunft: Condottiera Alrigia ya Costermana entstammte noch einer Familie von Phecadi-Schiffern.
Stammsitz: Palazzo Principale in Drôl
Oberhaupt: Alrigia ya Costermana (Fürstin von Drôl, *991 BF)
Wichtige Mitglieder: Phedro (*1012), Bender (*998)
Berühmte Ahnen: keine
Größe: sehr klein
Einfluss: sehr groß in der Drôler Mark, ansehnlich im Horasreich
Domänen: Fürstentum Drôl, Ferox Ferroque
Ansehen & Ruf: Emporkömmlinge, vom alten Adel trotz Fürstentitel nicht als seinesgleichen akzeptiert
Charakter & Auftreten: kämpferisch, verwegen
Feinde & Konkurrenten: die alten Senatsfamilien Drôls, vor allem das Haus di Balligur
Besonderheiten: haben einen kometenhaften Aufstieg hinter sich

Das Haus ya Costermana ist das jüngste Hochadelsgeschlecht des Horasreiches und herrscht seit 1029 BF über das neugegründete Fürstentum Drôl. Fürstin Alrigia ya Costermana kämpfte im horasischen Thronfolgekrieg als Condottiera für Timor Firdayon und vertrieb vor ihrer Ernennung zur Fürstin den intriganten Wahrer der Ordnung Praionor di Balligur aus Drôl.

Von altadligen Standesgenossen als "Emporkömmling" verachtet, hat sich Fürstin Alrigia in ihrer neuen Heimat durch ihr verwegenes Auftreten zumindest beim Volk Achtung verschafft.

Stammtafel

Widersprüchlich:

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge