Hlûthar di Valdracanti

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hlûthar di Valdracanti
Hlûthar di Valdracanti

Voller Name: Hlûthar Perainio di Valdracanti
Titel: Castellan von Tokram
Geboren: 977 BF
Kurzcharakteristik: alternder Recke, zuverlässiger Verwalter
Haarfarbe: dunkelbraun
Augenfarbe: grün
Größe: 182 Halbfinger
Vermählt mit: Asmodena di Rojanas (988-1006 BF)
Kinder: Troyan di Valdracanti (*1006 BF)
Geschwister: Odina della Pena (*982 BF)


Der Schwager von Baron Leomar Romualdo della Pena verwaltet bereits seit vielen Jahren Castello Tokram, die Stammburg der della Pena für seinen alten Freund und Waffenbruder Leomar.
Seine im Kindbett jung verstorbene Gemahlin Asmodena schenkte ihm mit Troyan di Valdracanti nur einen einzigen Sohn. Da dieser jedoch eher dem eigenen Geschlecht zugeneigt ist, wird das Haus di Valdracanti, ohnehin nur eine unbedeutende Nebenlinie der Therlan-Valdracánti mit ihm wohl aussterben.

Persönliche Werkzeuge