Hylailos

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hylailos
Hylailos
Horasreich
Hylailos im Archipel der Zyklopen

Region: Zyklopeninseln
Einwohner: um 10.000
Siedlungen: Rethis, Garén, Mura, Hyla, Tîphonia
Herrschaft: direkte Herrschaft des Seekönigs Palamydas Thaliyin; einzelne Siedlungen werden von den Adelsgeschlechtern dylli Sienna und dylli Garén beherrscht
Sonstiges: Ruinenstadt Sienna, Palast A'Layis Hiphon, Gefängniskomplex Merymakon, Efferd-Orakel Tîphonia

Hylailos ist die zweitgrößte, als Sitz der Seekönige aber wichtigste der Zyklopeninseln. Sie schließt die Zyklopensee nach Osten hin ab. Die Hauptstadt Rethis ist zugleich die größte Stadt (und einzige Metropole) im Archipel, Garén im Nordwesten mit der Garnison der Hylailer Seesöldner bereits die drittgrößte Siedlung. Zyklopen gibt es schon seit vielen Jahren nicht mehr auf der Insel, wohl aber Überreste ihrer Bauten. Der Königstann im Inselinneren ist der bekannteste Feenwald neben dem von Phenos. In ihm entspringt der sich bei Mura ins Meer ergießende Nyssides. An Bodenschätzen werden Blei und Silber abgebaut.

Hylailos ist das politische und wirtschaftliche Zentrum des Seekönigreichs beider Hylailos. Kontore auswärtiger Handelshäuser gibt es fast nur in Rethis. Die Seekönige residieren im Palast von A'Layis Hiphon außerhalb der Stadt. Das Merymakon ist ein bekannter Gefängniskomplex. Tîphonia im äußersten Süden der Insel beherbergt ein Efferd-Orakel.

Quellen

  • Reich des Horas, Seiten 7, 10, 19, 23, 26, 86, 183-185, 186-187, 190-191, 209
  • Das Reich des Horas, Seiten 127-128
  • Lexikon, Seite 128
  • Aventurischer Atlas, Seiten 66, 118
  • Zyklopenfeuer, Seiten 58-61
Persönliche Werkzeuge