Immanturnier von Sewamund 1033 BF

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rund ums Immanturnier
Datei:Immanturnierlogo.png

Allgemeines

  • Einladungskorrespondenz
  • Eröffnungsfeier
  • Schlussakkord

Auf dem Spielfeld

  • Spielergebnisse
  • Wettbüro
  • Kabinengeflüster

Hinter den Kulissen

  • Sitzungen des Sewamunder Lilienrats

Der Lilienrat von Sewamund lud im Rahja 1033 BF die Auswahlen befreundeter Städte zu einem Immanturnier ein, das die Immanvereinigung Yaquirstein Shenilo gewann.

Zeit: Rahja 1033 BF
Ort: Sewamund, Spiele auf den Wiesen nördlich der Stadt
Handlung: Als Handlungsrahmen dient hierbei das Immanturnier von Sewamund, das im Rahjamond 1033 BF die nahe und weite Umgebung der Sewakstadt in Bann zieht.
Das Turnier bildet hierbei nur den Hintergrund, vor dem die angereisten Land- und Stadtadligen und das Volk ihre Intrigen schmieden, verhanden oder auch nur ihre Heimatauswahl anfeuern.

Teilnehmer

Mannschaften aus

Regelung

  • Luntfeld hat als Spielleiter die Ergebnisse (siehe unten) der Runden 1, 2 und 3 sowie des Endspiels ermittelt.

Spielergebnisse

AbschnittSpiel 1Spiel 2
1. Runde Shenilo – Unterfels: 8 – 7  Sewamund – Urbasi: 22 – 16
2. Runde Shenilo – Sewamund: 9 – 3  Urbasi – Unterfels: 16 – 8
3. Runde Sewamund – Unterfels: 9 – 7  Urbasi – Shenilo: 16 – 24
Endspiel Shenilo – Sewamund: 14 – 2

Endspiel

-- Kapitän Asmyndan Torqueres erkrankt! --
-- Entwarnung: Nur Magengrimmen --
-- Asmyndan verzichtet auf Spieleinsatz --
-- Nussknacker gehen in Führung --
...
-- Immanvereinigung Yaquirstein Shenilo gewinnt durch Treffer Horasio ya Papilios --
-- Oro Masut äußert Unmut über Spiel
-- Asmyndan nimmt Seedrachenpokal entgegen --
Persönliche Werkzeuge