Juban Galahan

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Juban Galahan
Familie: Haus Galahan
Titel & Ämter: Herzog von Kuslik (748-751 BF), Fürst von Kuslik (ab 752 BF)
Eltern: Olruk Galahan (748 gest.)
Besonderheiten: vor dem Kusliker Frieden ignoriert ('unberaten')

Juban Galahan, der 'Unberatene' genannt, war in Nachfolge seines ermordeten Vaters Olruk letzter Herzog von Kuslik und nach dem Kusliker Frieden erster Fürst von Kuslik. Dem bei seinem Herrschaftsantritt tobenden Unabhängigkeitskrieg des Lieblichen Feldes konnte er keine für ihn günstige Wendung mehr geben und wurde schließlich während der Beratungen vor dem Friedensschluss zwischen dem Kaiser und dem Anführer der Aufständischen, Graf Khadan Firdayon geflissentlich ignoriert. Die Belehnung mit dem alten herzöglichen Hausgut, nun als Fürstentum Kuslik eine Provinz des Vinsalter Königreichs, war ein schwacher Trost für den Machtverlust, den er im Zuge der Unabhängigkeit hinnehmen musste.

Quellen


Herrscher des Lieblichen Feldes unter dem Garether Joch
Erzherzöge von Kuslik (Haus Gareth)

Hardo (56-91) | Romun (91-126) | Hardo II. (126-155) | Merak (155-172) | Arsek (172-204) | Terren (204-249) | Gurd (249-302) | Curon (302-349)

Priesterkaiserliche Statthalter

Berdin von Havena (349-379) | Anzo die Kralle (379-396) | Gefermin (396-412) | Holbec von Ragath (412-441) | Torben Todbringer (441-465)

Herzöge von Kuslik (Haus Galahan)

Yumin (466-484) | Answin (484-526) | Hilbert (526-551) | Broinho (551-566) | Ralhia (566-591) | Broinho II. (591-614) | Broinho III. (614-652) | Midor (652-693) | Dabbert (693-722) | Olruk (722-748) | Juban (748-751)

Persönliche Werkzeuge