Kusliker Säbel

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Kusliker Säbel, auch Korbschwert genannt, ist im Grunde ein etwas kürzeres, gerades Schwert horasischer Machart, mit einem fast vollständig geschlossenen Griffkorb aus Metallbändern versehen. War der von Rondrigo Brannder erfundene Säbel ursprünglich eine Waffe der Kusliker Seesöldner, erfreut sich die Waffe mittlerweile auch bei Adel und Bürgertum größerer Beliebtheit, da der Griffkorb viele Möglichkeiten zur Verzierung bietet und man gleichzeitig auf eine solide Schwertklinge vertrauen kann.

Quellen

  • Aventurisches Arsenal, Seite 62
  • Wege des Schwertes, Seiten 120, 124
Persönliche Werkzeuge