Kusminela Nestefan

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Zu den wenigen yaquirischen Freibeutern im Meer der Sieben Winde gehört Kusminela Nestefan, die zumeist von einer der liebfeldischen Seemächte angeworben wird um Handelsschiffe konkurrierender Städte aufzubringen. Über besondere Erfahrung verfügt sie im Askanischen Meer, wo sie jahrelang den Mengbillanern energisch zusetzte.
Sie entstammt einer shumirer Patrizierfamilie, wurde jedoch von ihrem Vater Ragordan Nestefan enterbt, als sie unerlaubt über dessen Einlagen verfügte und hiermit in Kuslik die Karavelle "Drachenherz" erstand, um ihren verschollenen Bruder Darion zu suchen.

20 Jahre später machte sie Schlagzeilen, als sie - immernoch auf der Suche nach ihrem Bruder - die Verführerin der Rosen aufbrachte, zwar mit Isaura di Camaro durchaus mit Mengbillanern besetzt, aber dennoch unter Efferdischer Flagge fahrend. Sie nahm Amaryll di Camaro und Daria di Monte Fuori als Geisel, um so Informationen über den Verbleib ihres Bruders hinaus zu pressen.

Quelle

Persönliche Werkzeuge