Olruk-Horas I.

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Olruk-Horas I. war der erste Horas-Kaiser der Dunklen Zeiten, nachdem er Fran-Horas' Nachfolge angetreten hatte. Unter ihm verfiel das Reich zusehends. So desertierte beispielsweise 547 v. BF die Brabaker Legion, die zur Rückeroberung Syllas aufgebrochen war, nach heftigen Angriffen der Kemi unter Königin Rhônda I., woraufhin das Kemi-Reich sich für unabhängig erklärte. Er vererbte den Thron seinem Sohn Olruk-Horas II.

Man sagt, Olruk sei ein Ork gewesen, aber das ist sicher falsch.

Kaiser des Bosparanischen Reiches
Übersicht | Alle Daten vor Bosparans Fall
Mythische Herrscher

Horas (1492-950) | Dalida (um 900) | Seneb I. (um 885) | Belen (880-856)

Friedenskaiserzeit

Regentenrat (856-846) | Seneb II. (846-821) | Asmodena (821-799) | Nasul (799-741) | Arn (741-719) | Yulag (719-698) | Isiz (698-663) | Svelinya (663-631) | Thuan (631-619) | Haldur (619-618) | Fran (618-564)

Dunkle Zeiten

Olruk I. (564-529) | Olruk II. (529-490) | Halmar (490-482) | Bender (482-481) | Dozman (481-477) | Yarum (477-426) | Niothia (426-401) | Dalek I. (401-370) | Dalek II. (370-329) | Jel (329-300) | Usim I. (300-258) | Usim II. (258-191) | Dalek III. (191-162)

Kusliker Kaiser

Brigon (162-110) | Silem (110-87) | Obra (87-59) | Murak (59-17) | Hela (17-0)

Persönliche Werkzeuge