Pervalia ya Terdilion

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Pervalia wird in Reich des Horas, Seite 163 beschrieben.
Pervalia ya Terdilion
Familie: Familie ya Terdilion
Titel & Ämter: Primesta der Republik Belhanka, ehedem Admiralin der Expeditionsflotte und Richterin in Belhanka
Tsatag: 969 BF
Geschwister: Fiaga (965-1028), Erlan (*973)
Travienstand: vermählt mit Ugo ya Cravezza
Nachkommen: Boldrino ya Terdilion
Freunde & Verbündete: Lessandero ya Strozza d.Ä. (stiller Teilhaber der Uthuria-Expedition)
Besonderheiten: darf als Primesta ihre Heimatstadt zeitlebens nicht mehr verlassen

Pervalia ya Terdilion ist die Matriarchin der Familie ya Terdilion und amtierende Primesta von Belhanka. Sie diente lange Jahre als Seeoffizierin in der Kriegsflotte des Horasreichs, wo sie bis zur Admiralin Drôls und des Südmeers aufstieg, bevor sie Kaiserliche Richterin in ihrer Heimatstadt wurde.

Porträt vom 19. Tsa 1027 BF

1027 BF stellte sie sich dann erstmals offen gegen die immer reaktionärere Politik ihrer Schwester Fiaga ya Terdilion, die seit 1022 BF mit dem Grafen Mondino von Crasulet verheiratet war, und stellte sich der Wahl zur Primesta, die sie auch gewann. Ende 1028 BF begründete sie nach dem Tyrannensturz des Grafen die Republik Belhanka. 1035 BF brach auf ihren Befehl hin die Terdilion-Expedition unter Indira Burbaykos dell'Andustra in Richtung Uthuria auf.

Ihr Mann Ugo ya Cravezza und ihr Sohn Boldrino führen ein Schattendasein. Ihr Bruder Erlan ya Terdilion leitet die familieneigene Reederei.

Quellen

Persönliche Werkzeuge