Rondrajane von Veliris

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Rondrajane Varosja Asmodena von Treuffenau-Veliris

Titel/Ämter: Baroness von Veliris, Consiliera von Veliris
Lebensdaten: geboren 1002 BF
Vermählt mit: Baronet Ebius von Efferdas bis Annullierung der Ehe am 18. Travia 1028 BF
Eltern: Ariano von Veliris (975-1028 BF), Thalia von Schelf (975 BF)
Geschwister: Gareno Reon (993 BF), Alricilian (995 BF), Tilliane (996 BF), Ariano Sal (998 BF), Rahjina (1000 BF)


Rondrajane von Veliris war bis zum 18. Travia 1028 BF mit Baronet Ebius von Efferdas verheiratet.

Die jüngste Tochter des gefallenen Barons von Veliris interessiert sich weder für Politik, noch für irgendwelche Ämter. So stört es sie auch nicht, dass sie eigentlich das Amt der Consiliera des Sanct Aldigon Ordens innehat und es ihr nicht ansteht bei dem Rennen anzutreten. Rondrajanes Eskapaden sind Legion und nur weil sie der Sonnenschein ihres Vaters war, hatte sie nahezu Narrenfreiheit. Selbst die politische Heirat mit Ebius von Efferdas vermochte die wilde Kriegerin nicht zu zähmen, die bereits an unzähligen Wettkämpfen und Turnieren teilgenommen hat. Zuletzt nahm Rondrajane an dem Rennen der 1000 Meilen von Yaquiria teil, bei dem sie die XI. Etappe nach Unterfels gemeinsam mit Yandriga von Urbet-Marvinko gewinnen konnte und insgesamt als acht beste Fahrerin in Vinsalt ankam.


Quellen

Persönliche Werkzeuge