Savinya Zorgazo

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Porträt der jungen Savinya, wie es bis heute im Schlafgemach Tremante Morales' hängt

Savinya Zorgazo (892-958 BF) war während der sogenannten 'Regentschaft der Berater' von 953 bis 958 BF fünfte Gonfaloniera der Stadt Urbasi. Die sich nach außen oft verschlossen zeigende Frau wurde zur Gonfaloniera gewählt, nachdem Gerüchte ob einer Verstrickung ihres ärgsten Rivalen Ferrante Deraccini in den Tod Prajane Silbertalers, ihrer direkten Vorgängerin, in Umlauf gelangt waren. Viele Urbasier hätten dies freilich auch der düsteren und als begabte Manipulatorin geltenden Matriarchin der Familie Zorgazo zugetraut.

Darüber hinaus ist sie vor allem als Initiatorin des Baus des Palazzo Sathÿara in Erinnerung geblieben, den sie vermutlich ihrer eigenen Familie als neue Residenz zugedachte, dessen Fertigstellung sie aber nicht mehr erlebte, da Boron die bereits Ergreiste schließlich zu sich berief. Ihr Nachfolger wurde der verhasste Ferrante.

Siehe auch


Persönliche Werkzeuge