Schäfersruhstadion

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Das verhältnismäßig große Schäfersruhstadion Shenilos beeindruckt nicht nur durch seine unauffällige Bauweise, sondern auch durch die Mannschaft, die ihr Zuhause hier hatte. Purpurblitz Pertakis war hier seinerzeit sehr erfolgreich, spielt heute aber im neuen Horasiastadion in Pertakis. Das Stadion selbst besitzt an die 1000 Plätze. Die Sitzbänke wurden in einen Erdwall eingearbeitet, der mit Gras bewachsen ist, so dass man das Stadion von außen nur als einen Hügel erkennen kann.
Nachdem die Mannschaft 1018 BF nach Pertakis zog, gründeten Bürger die Immanvereinigung "Yaquirstein" Shenilo, um das Stadion nicht umsonst gebaut zu haben. Neben Freizeitspielern aus Shenilo üben seit einiger Zeit auch wieder einige Immanrecken mit, die früher für Banquiria Arinken aufgelaufen sind.
Alle zwei Jahre fand hier die offene Yaquiria-Meisterschaft statt und die Stadt war völlig überfüllt, weswegen man sich später entschied, sowohl in Pertakis als auch in Shenilo zu spielen. Durch das Zerwürfnis der beiden Städte während des Kriegs der Drachen war diese Regelung jedoch nicht mehr erwünscht; daher streiten derzeit beide Seiten um die Austragung der nächsten Meisterschaften - bis dato ohne jedes Ergebnis. Imman ist etwas aus der Mode gekommen.

Persönliche Werkzeuge