Seneb-Horas II.

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hl. Seneb-Horas II.
Kult: Bild:Z-hes.png Hesinde (als Bote des Lichts auch Bild:Z-pra.png Praios)
Aspekt: Geschichtsschreibung
Feiertag: 6. Phex
Tempel: Arivor
Verbreitung: kaum verbreitet, außer in Arivor
Wirken: Nachdem sein verblendeter Vater das Reich an den Abgrund geführt hatte, versuchte Seneb II. dessen Fehler mit Verstand und Bedacht wieder gutzumachen. Seiner Chronik ist es zu verdanken, dass über die frühen Jahre des Bosparanischen Reiches einiges Wissen die Zeit überdauerte. Leider ging ein Großteil der zu Bosparans Fall mehrere hundert Bände umfassenden Chronik mit der Hauptstadt verloren.

Seneb-Horas II. (864-818 v. BF) war erst acht Jahre alt, als er in Nachfolge seines Vaters Belen 856 v. BF Kaiser des Bosparanischen Reiches wurde, weshalb zunächst der Regentenrat für ihn herrschte. Mit ihm begann die Ära der Friedenskaiser, die dem Lieblichen Feld eine Blütezeit und dem Reichsgebiet beständiges Wachstum brachte. Nach seinem Tod folgte ihm 818 v. BF seine Tochter Asmodena auf den Thron.

Quellen


Kaiser des Bosparanischen Reiches
Übersicht | Alle Daten vor Bosparans Fall
Mythische Herrscher

Horas (1492-950) | Dalida (um 900) | Seneb I. (um 885) | Belen (880-856)

Friedenskaiserzeit

Regentenrat (856-846) | Seneb II. (846-821) | Asmodena (821-799) | Nasul (799-741) | Arn (741-719) | Yulag (719-698) | Isiz (698-663) | Svelinya (663-631) | Thuan (631-619) | Haldur (619-618) | Fran (618-564)

Dunkle Zeiten

Olruk I. (564-529) | Olruk II. (529-490) | Halmar (490-482) | Bender (482-481) | Dozman (481-477) | Yarum (477-426) | Niothia (426-401) | Dalek I. (401-370) | Dalek II. (370-329) | Jel (329-300) | Usim I. (300-258) | Usim II. (258-191) | Dalek III. (191-162)

Kusliker Kaiser

Brigon (162-110) | Silem (110-87) | Obra (87-59) | Murak (59-17) | Hela (17-0)

Persönliche Werkzeuge