Septimana

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Septimana wird in Reich des Horas, Seite 100-102 beschrieben.
Septimana
Die Septimana im Horasreich
Karte der Region

Lage: an der Küste zwischen Kap Windhag und Mhoremis, im Hinterland an Phecadi und Sewak gelegen
Landschaft: flache Küsten, Seenlandschaft zwischen Ruthor und Nevorten (Delphinküste), im Hinterland Hügel und lichte Wälder, starke Bewaldung an den Hängen des Phecanowalds und der Windhagberge
Einwohner: 120 000, einige Zwerge
Städte: Grangor, Bethana, Sewamund, Ruthor, Nevorten, Selshed, Nervuk, Venga, Farsid, Mhoremis, Calven, Serillio, Selzerino, Terrinda, Pelêshir, Selzin
Herrschaften: Herzogtum Grangor, Grafschaft Bethana, Freie Stadt Grangor, starker Einfluss der Nordmeer-Compagnie
Glaube: vor allem Efferd, Phex, Peraine, Ingerimm
Sagen/Mythen: Ewiger Drache von Phecadien, Vanith, Neckerreich in der Grangorer Bucht
Sonstiges: Phecadifälle, Zwergensiedlung Durindôr, Dämonenstieg

Als Septimana bezeichnet man die Küstenregion an der Bucht von Grangor im nördlichen Horasreich, in der sich die Sieben Seestädte zu einem Handelsbund zusammengeschlossen haben, in welchem sie in Gestalt ihrer Handelshäuser vertreten sind. Hierzu zählen vor allem die Küsten- und Handelsstädte Bethana, Grangor, Nervuk, Nevorten, Ruthor, Selshed und Sewamund. Die Kaufleute Grangors und Bethanas haben innerhalb des Bundes eindeutig das Sagen und achten jeweils darauf, dass die andere Stadt nicht zu machtvoll wird. Der Handel der Seestädte konzentriert sich auf das nördliche Aventurien.

Derographie

Teilregionen
Phecadien
Wälder
Arinkelwald, Holdanforst, Kirschwälder, Leomarsforst, Phecanowald
Gewässer
Arinkel, Durin, Grothe, Phecadi, Rigol, Sewak, Lagune von Grangor, Grangorer Bucht, Meer der Sieben Winde
Verkehrswege
Silem-Horas-Straße, Seneb-Horas-Straße, König-Khadan-Straße, Phecadistieg, Banquirstieg, Arinkelstieg, Dämonenstieg, Bomeder Straße, Windhager Straße
Städte und Marktorte
Bethana, Calven, Drosdal, Farsid, Fostanova, Grangor, Imirandi, Mhoremis, Nervuk, Nevorten, Odilshus, Pelêshir, Ruthor, Selshed, Selzerino, Selzin, Serillio, Sewamund, Taberasco, Terrinda, Venga
siehe auch Kategorie:Ortschaft in der Septimana

Politik

Hohe Würdenträger
Herzog von Grangor (auch Graf von Phecadien und Baron von Farsid), Graf von Bethana (auch Baron von Piastinza), Statthalter von Phecadien, Barone von Bethana, Nervuk, Ruthor und Sewamund, der Schirmer der Flut, Stadtmeister von Grangor, Hüter des Zirkels zu Bethana, Regierer der NC
Adelsfamilien
siehe Kategorie:Niederadel Sewamunds, Kategorie:Patriziat Grangors und Kategorie:Niederadel der Septimana
Wichtige Befestigungen
Ardenhain, Arxona, Belvedere, Durindal, Eslamsberge, Firdayon, Fostanova, Grothedal, Horaswall, Löwenhag, Montecalveno, Nervuk, Pelêshir, Feste Phecadiwacht, Phecanostein, Rubinya, Ruthorwacht, Selzin, Sewakstein, Streitebeck, Trebesco, Windehag

Quellen

  • Reich des Horas, Seite 6, 9-10, 38, 47, 60, 63, 71, 99, 100-113, 217, M224


Regionen des Horasreichs
Yaquirbruch | Septimana | Yaquirien & Gerondrata (Kernlande) | Aurelat | Coverna | Chababien & Drôler Mark (Wilder Süden) | Zyklopeninseln | Kolonien und Anspruchsgebiete
Persönliche Werkzeuge