Sewakgarde

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sewakgarde
Feldzeichen
Sewamund
Horasreich
Feldzeichen
Garnison/Winterquartier im Horasreich

Feldzeichen: Phecadischer Drache mit Pike auf Blau
Kommandeur: Capitan Praiodan ter Braken
Garnison: Burg Sewakstein zu Sewamund, Detachement auf Castello Selzin in Selzin
Gesamtstärke: etwa 50 Mann, im Aufbau begriffen
Bewaffnung: Piken, Schwerter und leichte Armbrüste
Loyalität: Stadt Sewamund, Seneschall Darion Amarinto

Die Sewakgarde ist eine neu geschaffene Einheit der Stadt Sewamund, die zum einen der Verteidigung der Stadt und als Besatzung von Burg Sewakstein dient, zum anderen auch die Hausmacht des Sewamunder Seneschalls darstellt. Die Einheit wurde aus versprengten Truppen der kaiserlichen Armee gebildet und durch ihren Capitan Praiodan ter Braken auf die Stadt und ihren Seneschall eingeschworen. Durch ihre blauen Uniformen wurden sie in der Stadt schnell als "Blauröcke" bekannt und kamen durch die ungeklärte Aufgabenverteilung bald in Rivalität zu den Soldaten der Sewamunder Stadtgarde, die aufgrund ihrer roten Uniformen traditionell "Rotröcke" genannt werden.

Persönliche Werkzeuge