Tharinda della Pena d.Ä.

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Tharinda della Pena in höfischer Tracht

Tharinda della Pena (866-907 BF) war vor allem als großartige Reiterin bekannt. Mit ihrem Gemahlt Armato und ihrem Bruder Tilfur bildete sie ein berüchtigtes Trio, das für seine tolldreisten Bubenstücke im ganzen Lieblichen Feld Bekanntheit erlangte.

Wird ergänzt

Vermählt mit: Armato della Pena d.Ä.
Kinder: Lacrimosa, Broinho

Trivia

Die Glänzenden Sporen der Tharinda della Pena sind aus einem fremdartig schillerndem Metall gefertigt und man sagt ihnen nach nie abzustumpfen. Die hervorragende Reiterin gewann zahlreiche Pferderennen und errang bei einem dieser Wettbewerbe die Sporen als Trophäe.
Die Sporen gehören zu den Kleinodien der della Pena und wurden im Teilungs-Vertrag von Siburetta der jüngeren Linie zugesprochen.


Oberhäupter des Hauses della Pena
Leomar (748-780 BF) | Murako (780-829 BF) | Shafirio (831-883 BF) | Ronderik (883-899 BF) | Tharinda (899-907 BF) | Lacrimosa (907-953 BF) | Romualdo (953-996 BF) | Leomar Romualdo (seit 996 BF)
Persönliche Werkzeuge