Torvon Vesselbek

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Torvon Vesselbek (962 - ?? BF) ist das ehemalige Oberhaupt der Familie Vesselbek aus Sewamund. Torvon selbst war lange Zeit Baumeister in Grangor, wo er unzählige Bauten auf Pfahlfundamenten errichtete, allen voran sein Lebenswerk den sogenannten Vesselbek-Damm. Nach dem Bruch dieses Dammes im Jahre 1015 BF wurde er quasi aus der Stadt gejagt und zog sich verbittert nach Bethana zurück, wo er schließlich verstarb. Der Sohn Torvons, Haldur, ist Deichgraf in Nostria, während sein ältester Sohn Voltan nunmehr die Familie führt.

Quellen

  • Königreich am Yaquir, Seite 20
  • Unter dem Westwind, Seite 177
  • Fürsten, Händler, Intriganten, Seite 101
  • Reich des Horas, Seite 108
Persönliche Werkzeuge