Ucurifunke

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ucurifunke ist eine göttliche Gabe güldenländischen Ursprungs, die von Praios über Ucuri an den mythischen Reichsgründer Horas weitergegeben wurde, der sie seinen Nachkommen -darunter auch einigen Horas-Kaisern- vererbte.

Die Gabe gewährt der Sage nach Unverwundbarkeit, langes Leben, Macht über die Elemente, die Fähigkeit, Dämonen, Geister und Seuchen auszutreiben, göttliche Eingebungen und Weisheit. Zu jeder Zeit soll es nur jeweils einen Funkenträger geben. Manche Träger waren der Macht des Funkens nicht gewachsen und gingen daran zugrunde oder fielen dem Wahnsinn anheim.

Berühmte Funkenträger waren:

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge