Urbasi im Kronkonvent

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Politik Urbasis   Signoria   Consiglio   Gonfaloniere   Collegio   Uffizien   Militär   Urbasi im Kronkonvent   Calendarium    

Urbasi ist im Kronkonvent (präzise ausgedrückt: im Haus der Edlen des Kronkonvents) durch eine Vielzahl Stimm-, Wort- und Sitzberechtigter vertreten - sei es, dass sie aus der Fürstlichen Gemeinde des Heiligen Agreppo selbst stammen oder in der von dieser beherrschten Urbasiglia leben. Eine Übersicht über all diese Vertreter sei hier gegeben. Von einzelnen Absprachen abgesehen, besteht in Urbasi und im Contado allerdings kein Zwang zur einheitlichen Stimmabgabe.

Sitz, Wort und Stimme im Haus der Edlen

Vier Mitglieder des urbasischen Patriziats sind Barone von eigenem Recht.

Drei weitere stimmberechtigte Mitglieder legitimieren sich als Vertreter von Landstädten (mit Freigerichtsbarkeit).

  • Landstadt Urbasi, vertreten durch den Gonfaloniere oder einen von diesem ernannten Delegierten
  • Landstadt Urbet, vertreten durch den Valvassor oder einen von diesem ernannten Delegierten
  • Landstadt Marudret, vertreten durch einen von der örtlichen Signoria gewählten Delegierten

Sitz im Haus der Edlen

Dazu kommen bis zu 27 weitere Delegierte mit mehr oder weniger starkem Bezug zur Fürstlichen Gemeinde.

* Die nicht stimmberechtigten Städte Cindano, Montarena und Sikramara lassen sich nicht dauerhaft in Vinsalt vertreten. Delegierte werden nach Bedarf ernannt und entsandt.

Persönliche Werkzeuge