Amaldo Gerber

Aus Liebliches-Feld.net

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 28: Zeile 28:
|}
|}
-
Amaldo wächst mit ihrer Mutter [[Efferdane Gerber|Efferdane]] im alten Familienhaus der Familie Gerber auf.  
+
Amaldo wächst mit seiner Mutter [[Efferdane Gerber|Efferdane]] im alten Familienhaus der Familie Gerber auf.  
Vor seinem Vater [[Hoberto Gerber|Hoberto]] hat er große Angst. Oft hat er gesehen, wie dieser seine äntere Schwester [[Simona Gerber|Simona]] eine Tracht prügel erteilte.  
Vor seinem Vater [[Hoberto Gerber|Hoberto]] hat er große Angst. Oft hat er gesehen, wie dieser seine äntere Schwester [[Simona Gerber|Simona]] eine Tracht prügel erteilte.  
Amaldo spricht nur wenig und wird deshalb von vielen für etwas dumm gehalten. Allerdings braucht es nur eine lange Zeit, bis er Vertauen fasst und beginnt zu sprechen.
Amaldo spricht nur wenig und wird deshalb von vielen für etwas dumm gehalten. Allerdings braucht es nur eine lange Zeit, bis er Vertauen fasst und beginnt zu sprechen.
 +
 +
Zwischen Amaldo und seinem ebenfalls eher stillen Onkel [[Kilian Gerber|Kilian]] scheint sich nach [[Kilian Gerber|Kilians]] Einzug langsam aber sicher ein gutes Verhältnis aufzubauen.

Version vom 11:08, 25. Mär. 2020

Familie: Familie Gerber
Geburtsjahr: 1034 BF
Haarfarbe/Augenfarbe: dunkelblonde Haare und graue Augen
Eltern: Hoberto Gerber und Efferdane Gerber
Travienstand: ledig
Verwandte und Schwager: Geschwister: Simona
Auftreten: zurückhaltend, scheu

Amaldo wächst mit seiner Mutter Efferdane im alten Familienhaus der Familie Gerber auf.

Vor seinem Vater Hoberto hat er große Angst. Oft hat er gesehen, wie dieser seine äntere Schwester Simona eine Tracht prügel erteilte.

Amaldo spricht nur wenig und wird deshalb von vielen für etwas dumm gehalten. Allerdings braucht es nur eine lange Zeit, bis er Vertauen fasst und beginnt zu sprechen.

Zwischen Amaldo und seinem ebenfalls eher stillen Onkel Kilian scheint sich nach Kilians Einzug langsam aber sicher ein gutes Verhältnis aufzubauen.

Persönliche Werkzeuge