Chronik Ramaúds

Aus Liebliches-Feld.net

(Unterschied zwischen Versionen)
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Ramaúder Immanturnier 1043 BF)
(1042 BF)
 
Zeile 40: Zeile 40:
==[[1042 BF]]==
==[[1042 BF]]==
-
2. bis 4. Travia: Das [[Chronik Ramaúds/Freundschaftsturnier 1042 BF|Freundschaftsturnier]] der Immanvereinigung [[Dreimaster von Ramaúd]] mit den Gastmannschaften [[Hylaïler Hammerhaie]] und [[Sturmfalken Sewamund]] endet für die Gastgeber sieglos.
+
2. bis 4. Travia: Das [[Chronik Ramaúds/Freundschaftsturnier 1042 BF|Freundschaftsturnier]] der Immanvereinigung [[Dreimaster von Ramaúd]] mit den Gastmannschaften [[Hylaïler Hammerhaie]] und [[Sturmfalken Sewamund]] endet für die Gastgeber sieglos.<br>
 +
Im Frühjahr wird [[Folnor di Salsavûr]] Kastellan von [[Schloss Ramaúd]]
==[[1043 BF]]==
==[[1043 BF]]==

Aktuelle Version vom 10:23, 29. Nov. 2019

Wappen der Stadt Ramaúd

Von den Tagen, die da waren und sind...

Inhaltsverzeichnis

99-1 v. BF

vermutlich während der Herrschaftszeit Murak-Horas' wird der Tempel von Wind und Wogen gebaut

700-799 BF

nach 752 BF wird Corradino Trabbacantes erster Maestro der Stadt

900-999 BF

970 BF wird Nita Imerean zur Maestra von Ramaúd gewählt doch wegen Unfähigkeit nach nur einem Monat wieder abgesetzt

1028 BF

23. Phex: Nach der als Treffen am Tursolanisee bekanntgewordenen Schlacht und der Niederlage der Galahanisten, zu denen auch das über Ramaúd herrschende Haus Trabbacantes zählte, ist der Rat von Ramaúd uneins über die künftige Positionierung der Stadt. Maestro Veggo Weyringer tritt zurück und wird durch die bereits mehrfach in dieses Amt gewählte Roana Pechstein ersetzt, die nach einer Übereinkunft mit Veggos Vetter Pandolpho Weyringer insgesamt zehn Götterläufe lang Maestra von Ramaúd bleibt (bis zu ihrem Tod).

1036 BF

6. Boron: Gishtan re Kust steht vor den Toren Ramaúds. Die Stadt wird ihm weitgehend kampflos übergeben. Der Kastellan von Schloss Ramaúd wird gefangengesetzt, Gishtan zum Baron gekrönt.

1038 BF

15. Hesinde: Die Karavelle Rahjalina auf den Wellen wird am 26. Tsatag der Baronsgemahlin Rahjada re Kust auf Stapel gelegt, als erster Neubau seit vielen Jahren auf der Ramaúder Werft.
27. Phex: Die bisherige Maestra von Ramaúd, Roana Pechstein stürzt eine Treppe in der Halle des Rats hinab und verletzt sich schwer.
8. Peraine: Das Baronspaar versteigerte eine Reihe von Andenken von seiner Hochzeitsreise zugunsten wohltätiger Zwecke.
8. Rahja: Roana Pechstein erliegt den Folgen ihrer Verletzungen.
12. Rahja: Die verstorbene Maestra wird am alten Leuchtfeuer hoch über der Stadt verbrannt und ihre Asche von der Vorsteherin des örtlichen Efferdtempels mit dem Wind über das Meer verstreut.
29. Rahja: Der von der Vorsteherin des Hesindetempels vorgeschlagene Kompromisskandidat Tsajano Orfex von Steineck setzt sich im dritten Wahlgang gegen Ardan Pechstein und Veriya Weyringer durch und wird neuer Maestro von Ramaúd.

1039 BF

Phex: Im Marktmond wird auf Betreiben des Banquiers und amtierenden Maestros Tsajano Orfex von Steineck der Schrein des Guten Handels eingerichtet.
NAL: Während der Namenlosen Tage erleidet Rahjada re Kust eine Frühgeburt und verliert ihr viertes Kind.

1040 BF

7. Efferd: Ein unbekannter Täter versucht, an Bord der im Bau befindlichen Karavelle Rahjalina auf den Wellen ein verheerendes Feuer zu entfachen; zwei Nachtwächter entdecken durch Zufall den Brandherd in der Werft und löschen das Feuer rechtzeitig, bevor es sich ausbreiten kann
12. Efferd: Alesia Degano besucht die Ramaúder Werft und inspiziert gemeinsam mit Rahjada re Kust die Schäden, die der Brandanschlag fünf Tage zuvor an Bord der Rahjalina auf den Wellen angerichtet hat.
15. Efferd: Eine Gruppe Immanbegeisterter bittet den Rat von Ramaúd um Erlaubnis, ihrem Zeitvertreib künftig auf einer Brachfläche in der Vorstadt nachgehen zu dürfen.
22. Phex: Alesia Degano und Rahjada re Kust kommen einem weiteren Versuch der Zerstörung der "Rahjalina" auf die Spur
24. Phex: Stapellauf und Schiffstaufe der Rahjalina auf den Wellen

1041 BF

Peraine 1041 bis Travia 1042 BF: Alynia Sanja ya Malachis absolviert einen Meisterkurs bei Ogdan Zahin auf Schloss Ramaúd

1042 BF

2. bis 4. Travia: Das Freundschaftsturnier der Immanvereinigung Dreimaster von Ramaúd mit den Gastmannschaften Hylaïler Hammerhaie und Sturmfalken Sewamund endet für die Gastgeber sieglos.
Im Frühjahr wird Folnor di Salsavûr Kastellan von Schloss Ramaúd

1043 BF

2. bis 4. Travia: Zum zweiten Freundschaftsturnier der Immanvereinigung Dreimaster von Ramaúd werden die Gastmannschafte Hylaïler Hammerhaie, Sturmfalken Sewamund und Immanfreunde Irendor erwartet.

Persönliche Werkzeuge