Herrschaft Masara

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Herrschaft Masara
Krone
Wappen
Herrschaft Masara
Horasreich
Wappen
Ungefähre Lage im Lieblichen Feld

Region: äußerste südwestliche Septimana im Übergang zu Yaquirien
Lehnsherr: der Baron von Mhoremis
Herrschaft: Domicello Carion von Calven (Haus Calven)
Residenzsitz:   Villa Faraglione
Einwohner: 1800
Siedlungen: Masara, Cancrossa
Weg & Steg: Silem-Horas-Straße, Meer der Sieben Winde

Die Herrschaft Masara ist eine Domäne des Hauses Calven. Der ehemalige Besitz des Hauses Torrem-Schelf fiel bei dessen Aufheiratung an diese Familie und wie die Torrem bildeten auch die Calvens eine Art Nebenlinie in diesem Gebiet aus.

An bemerkenswerten Vorkommnissen ist vor allem die alle paar Jahre vorkommende Warenschau von Masara zu nennen, welche Güter des Umlands und auch der weiteren Ferne in die Gegend bringt. Mit diesen kommen natürlich auch Kaufleute und Handwerker aus dem ganzen Lieblichen Feld hierher, was zum Wohlstand dieses Landstrichs beiträgt. Die Bauern Masaras selbst bringen vor allem Vieh auf die Märkte, wirtschaftlich wichtig ist auch der Fischfang.

Hier hat sich noch die Ordnung der Vorkriegszeit erhalten, wie sie in dem benachbarten Piratenhafen Westenende weiter südlich nur noch zu erleben ist, wenn eine Kusliker Karracke nach dem Rechten sieht.


Nachbarherrschaften

Quellen

Persönliche Werkzeuge