Kilian di Salsavûr

Aus Liebliches-Feld.net

Version vom 16:29, 13. Mai 2018 bei Rondrastein (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kilian di Salsavûr (968-1017 BF) war bis zu seinem Tod Cavalliere und Capitan des I. Herzoglich Methumischen Garderegiments. Der braunhaarige und großgewachsene Offizier hat seine Ausbildung in der Kadettenanstalt zu Neetha genossen und war Zeit seines Lebens Soldat. Er ist der Vater von Romualdo, der nach dem Tod seines Onkels das Oberhaupt des Hauses di Salsavûr wurde. Der grünäugige Kavallerist verschwand im Jahre 1005 BF unter bis heute ungeklärten Umständen. Zwölf Jahre nach seinem Verschwinden, wurde er schließlich für tot erklärt.

Eltern: Tolman di Salsavûr, Leonore della Tegalliani
Geschwister: Drago III., Timor Sâl, Amene, Tilliane, Thalionmel Sanya
Vermählt mit: Felicia di Onerdi
Kinder: Morena, Romualdo, Timor Sâl d. J.

Persönliche Werkzeuge