Yoline Gerber

Aus Liebliches-Feld.net

Version vom 17:59, 2. Jun. 2020 bei Amalia Gerber (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Familie: Familie Gerber
Gewöhnlicher Aufenthalt: Efferdas
Geburtstag: 27. Rondra 1022 BF
Körpergröße: 175 Halbfinger
Statur: schlank
Haarfarbe/Augenfarbe: dunkelblonde Haare/blaue Augen
Eltern: Florentina Gerber und Niccolo Gerber
Travienstand: ledig
Nachkommen: keine
Geschwister: Belisa und Melsina
Auftreten: meistens wohlerzogen, unbedarft, hin und wieder in Kombination mit ihrer Zwillingschwester etwas schelmisch
Ruf: Nettes Mädchen mit gutem Herzen, aber welche der beiden Schwestern sie jetzt ist - das weiß nur Hesinde selbst!

Yoline ist zusammen mit ihrer Zwillingsschwester Belisa und der kleinen Schwester Melsina im prunkvollen Palazzo Pellioni aufgewachsen und hatte eine glückliche und wohlbehütete Kindheit.

Zu Belisa hat Yoline eine besonders enge Beziehung und weil die beiden sich wie ein Ei dem anderen gleichen, nutzen die beiden Schwestern diesen Umstand schon seit sie klein sind hin und wieder, um Streiche zu spielen. Außer ihren Eltern und der kleinen Schwester hat fast jeder Probleme, die beiden auseinander zu halten.

In den letzten Jahren haben sich die beiden Schwestern allerdings kaum noch gesehen, weil Yoline, die mehr Geschick mit Zahlen bewiesen hatte eine kaufmännische Ausbildung absolvierte, während Belisa nach Methumis auf die Traviaschule geschickt wurde.

Erst seit ein paar Wochen sind die beiden wieder vereint und fast genauso unzertrennlich, wie zuvor.

Persönliche Werkzeuge