Haus Phecadien

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen des Hauses Phecadien
Das Haus Phecadien für den eiligen Leser

Wappen: Ein mit blauen Lilien besetztes silbernes Feld geviert zu dem silbernen Wasserdrachen Phecadiens auf Blau.
Herkunft: Die Herkunft der Familie Phecadien liegt weitestgehend im Dunklen. Eigentlich ist Phecadien die Stammgrafschaft des Hauses Garlischgrötz, so dass es eine Familie mit dem Namen Phecadien eigentlich nicht geben dürfte. Dennoch finden sich in der Geschichte des Lieblichen Feldes immer wieder Familien, die diese Bezeichnung im Namen tragen.
Stammsitz: keiner
Berühmte Ahnen: ...
Wichtige Mitglieder: ...
Domänen: Grafschaft Bomed, Baronie Vinsalt und einige Signorien und Ländereien in Bomed.


Zurzeit gibt es zwei Familien, die sich mit dem Namensteil Phecadien schmücken. Einmal ist das die Grafenfamilie von Bomed, die sich Oberfels-Phecadien nennt und zum anderen das Haus Farsid-Vinsalt, das den Namensteil Phecadien zurzeit nicht führt. Beide Familien sind zu klein, um besonders bedeutend zu sein, sie verfügen aber über hochstehende Titel, um im Reich eine bedeutende Rolle zu spielen.

Persönliche Werkzeuge