Joana von Basjanbach

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Joana von Basjanbach (938–1013 BF) war eine großartige Komponistin, die nach strengen theoretischen Idealen und Regeln eine unglaubliche Zahl von Werken schuf (dabei aber nie mit der Vinsalter Oper in Berührung kam). Da ihre Größe erst nach ihrem Tod erkannt wurde, musste sie sich als Kapellmeisterin bei zahlreichen Adligen (zuletzt am Hofe der Gräfin Udora von Bethana) verdingen, doch heute stellen ihre Werke das Ideal höfischer Musik im Lieblichen Feld dar.

Persönliche Werkzeuge