Zesrad von Rethis

Aus Liebliches-Feld.net

Version vom 11:30, 21. Apr. 2014 bei Gonfaloniere (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zesrad von Rethis (584–493 v. BF) war der Sohn der Königin Menkirdes von Rethis, der von 567 bis 565 v. BF einen blutigen Krieg gegen Aufständische führte, die die verdoppelten Steuern seiner Mutter nicht länger ertragen wollten. Als späterer König und Thalassokrat sympathisierte Zesrad mit dem verurteilten Nemekath und lud ihn auf die Zyklopeninseln ein, wo dieser viele Anhänger um sich scharen konnte. Zesrad adoptierte seinen Geliebten Tjineus, der sein Nachfolger werden sollte.

Quellen

  • Aventurischer Almanach Seite 75
  • Das Reich des Horas Seite 124
  • Lexikon Seite 294
  • Zyklopenfeuer
Persönliche Werkzeuge