Argenna

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Argenna
Lage der Argenna im Lieblichen Feld

Region(en): Aurelat
Länge: mehr als 25 Meilen
Schiffbarkeit: für Schiffe mit niedrigem Tiefgang zwischen Acciaiola und Urbasi, Stromschnellen direkt vor der Mündung in den Sikram
Gerichtsbarkeit: Fürstliche Gemeinde Urbasi
Brücken: Cassiena, zweimal Urbasi (Efferdstraße und Silberstieg)
Häfen: Cassiena, Urbasi
Verkehr: wenig befahren, bisweilen Silbertransporte aus den Silberminen

Die Argenna ist ein Zufluss des Sikram im Aurelat und mündet bei Urbasi in den größeren Strom. Oberhalb von Cassiena befinden sich an seinen Ufern einige der bis heute ergiebigsten Minen des Silbertals. Als Quellort des Flusses gilt Fontargenna, wo seine Wasser den Wald von Persenciello verlassen und sich spektakulär in mehreren Katarakten in die Tiefe stürzen. Wie weit der Fluss dahinter noch in den Wald hineinreicht, ist nicht bekannt.

Im horasischen Thronfolgekrieg fand an der Argenna eine der sogenannten Neun Schlachten von Urbet statt, die Schlacht an der Argenna-Brücke.

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge