Belkramer Hügel

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Belkramer Hügel
Belkramer Hügel
Horasreich
Ungefähre Lage im südlichen Lieblichen Feld

Lage: in der westlichen Coverna
Ausdehnung: etwa 30 auf 15 Meilen
Forstrecht: Republik Belhanka, Phalaxane, Barone von Caspoleth, Malur und Torvilio
Jagdrecht: die vorgenannten, dazu etliche weitere Adlige
Gewässer: Sikram (nördlich angrenzend)
Siedlungen: Belkram, Caspoleth, Corden, Tolkram, Vendramin u.w. (im nahen Umland)

Die Belkramer Hügel sind eine von lichten Bosparanienwäldern geprägte Hügellandschaft südlich des Sikram, die den Großteil der ehemaligen Domäne Malur beherrscht. Namensgebend war und ist die kleine Ortschaft Belkram am Sikram. In dem exzellenten Weinbaugebiet wird der Belkramer Bosparanjer angebaut. Zuweilen sieht man zur Jagd ausrückende Adelsgesellschaften, die sich mit dem Balläster, Hundemeuten und mit der Saufeder dem Wildschwein widmen.

Inmitten des Waldgebiets liegt auch das gewaltige antike Rundtheater von Crasulet zwischen anderen Ruinen des seit langer Zeit nicht mehr besiedelten Ortes.

Siehe auch

Quellen

Persönliche Werkzeuge