Diskussion:Spielerfamilien

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche

Ist der Novacasa jetzt offiziell (Kanzler- und Koordinatorzustimmung) dabei? Sonst streiche ich ihn vorerst wieder. - Di onerdi 18:46, 13. Aug. 2008 (CEST)

Wir sind in Stufe 3, es braucht keine offizielle Zustimmung. Vielleicht sollte man das mal deutlicher kommunizieren. Jeder kann mitmachen, seine Figur, bzw. Familie wird nur kein Signor / Mitglied der Signoria.--Schatzkanzler 22:29, 14. Aug. 2008 (CEST)
Kann mal offiziell im Cronconvent erklärt werden, was "Stufe 3" bedeutet? Oder bin ich der einzige, der nicht auf dem Yaquirien-Con war (oder wann auch immer das erklärt wurde)? Ich kann mit dem Begriff jedenfalls nichts anfangen. Wenn das wirklich heisst, dass jeder plötzlich sich hier anmelden kann und als Comto ins Briefspiel einsteigt, ist doch nur mit Chaos zu rechnen. --Di matienna 23:48, 14. Aug. 2008 (CEST)
Das heißt es natürlich nicht. ;) Vielleicht mal ganz kurz zur Erklärung: Wir haben das Briefspiel auf die Städte umgestellt, so dass zunächst alle Altspieler sich überlegen sollten, wohin sie wollte. Das war quasi Stufe 0. Nachdem das erledigt war, wurden die Landadligen im Zuge von Hinter dem Thron durch einen Wettbewerb mit Signorie, Wappen etc. belehnt. Das war Stufe 1. Dann kamen die Patrizierfamilien, die Mitglied einer Signoria sind. Also auch adlig, aber eben keine Altadligen und ohne Signorie. Auch hier gab es einen Wettbewerb. Das war Stufe 2. Damit sind unsere Wettbewerbe erstmal beendet - es sei denn die DSA-Redaktion macht noch mal einen großangelegten. Jetzt kann jeder Spieler, der Interesse hat als Spieler einer nichtadligen Patrizierfamilie, oder von Geweihten, Magiern, was auch immer am Spiel teilnehmen. Bewährt er oder sie sich, dann kann man im Laufe des Spiels in die Signoria aufsteigen. Das System ist also offen und befindet sich in Stufe 3.--Schatzkanzler 13:13, 16. Aug. 2008 (CEST)

Definitionsfrage

Wäre es für Außenstehende nicht hilfreich, hier (und auf den Städteseiten) zwischen "inaktiv" und "unbespielt" (o.Ä) zu unterscheiden, damit gleich ersichtlich wird, ob eine Familie sofort zu übernehmen ist oder nicht?--Athanasius 14:52, 19. Feb. 2009 (CET)

Ich würde so eine Unterscheidung begrüßen. --Tribec 14:54, 19. Feb. 2009 (CET)
Beißt sich "unbespielt" nicht mit "Spielerfamilie"? --Gonfaloniere 14:58, 19. Feb. 2009 (CET)
Von mir aus auch "unvergeben" oder "noch zu haben" :P, deshalb hab ich ja "o.Ä." geschrieben. Generell ist ja eine Spielerfamilie keine Familie die bespielt werden muss, sondern eine die bespielt werden kann, oder seh ich das falsch?--Athanasius 14:59, 19. Feb. 2009 (CET)
Nein, du siehst das richtig. Es wurden ja auch beispielsweise bei der Patriziervergabe nicht alle vorbereiteten Familien vergeben. --Tribec 15:01, 19. Feb. 2009 (CET)
Für mich sind das schlicht "bespielte Familien", denn potentiell "zu vergeben" sind doch noch weit mehr als es derzeit etwa Spielerfamilien gibt. --Gonfaloniere 15:03, 19. Feb. 2009 (CET)
Naja, was schlägst du also vor?...--Athanasius 15:06, 19. Feb. 2009 (CET)
Hier nur "bespielte Familien" aufzuführen, denn sonst können wir gleich eine Kopie der Familien-Seite machen. ;) --Gonfaloniere 15:07, 19. Feb. 2009 (CET)
Naja, dann will ich mal eben die Firdayons spielen. --Tribec 15:08, 19. Feb. 2009 (CET)
Ich scheine mich teilweise unklar ausgedrückt zu haben. Es geht darum, dass hier sowohl solche Familien als "inaktiv" betitelt wurden, deren Spieler eben genau das geworden sind (aber theoretisch wieder zurückkehren könnten) als auch solche, die nie oder nicht mehr bespielt waren/sind. Dafür schlage ich eine differenzierte Beschreibung vor. Ich habe nicht gesagt, dass wir hier jetzt Familien von außerhalb der Spielerstädte aufnehmen sollten.--Athanasius 15:10, 19. Feb. 2009 (CET)
Jede der hier aufgezählten Familien hatte zumindest mal einen fest zugeordneten Spieler. Dass eine "nie bespielt" wurde, kann man also so nicht sagen. --Gonfaloniere 15:13, 19. Feb. 2009 (CET)
Das ändert nichts an der Tatsache, dass ein Nutzer ohne Hintergrundinfos nicht wissen kann, dass er die Familie Raloff niemandem abnähme während die Spielerin der ya Papilio durchaus noch Interesse am Spiel haben soll.--Athanasius 15:18, 19. Feb. 2009 (CET)
Naja, dann würde ich aber eher die "Spielerfamilien", die nicht mehr bespielt sind, aus der Liste rausnehmen und vielleicht als "ehemals bespielte Familien" darunter aufzählen. --Gonfaloniere 15:21, 19. Feb. 2009 (CET)
Wäre auf den Seiten der Spielerstädte sicher etwas unübersichtlich, oder?--Athanasius 15:23, 19. Feb. 2009 (CET)
Naja, dann müsste man sie dort wohl auch eliminieren. Nur was ist die Alternative? Wenn ich alle potentiellen "unbespielten Spielerfamilien" Urbasis aufzähle, dann sind das mehr als doppelt soviele, wie es derzeit bespielte gibt ... --Gonfaloniere 15:25, 19. Feb. 2009 (CET)
Naja, jetzt ist es mir solangsam egal.--Athanasius 15:26, 19. Feb. 2009 (CET)
Tststs ... vielleicht kommst du auch mal auf das zu sprechen, worauf du eigentlich hinaus willst ... :-p Eine Liste, aus der ersichtlich wird, dass und wer aktuell zu vergeben wäre? --Gonfaloniere 15:30, 19. Feb. 2009 (CET)
Nachdem das eben ein wenig in die Hose gegangen ist, möchte ich im Namen der Moderation nicht den Anschein erwecken, Athanasius' Gedanken würden hier abgeblockt werden und wage einen Neuanfang. Ich fasse zusammen: es geht um eine ersichtliche Unterscheidung von Familien in der Liste auf der Seite Spielerfamilien, die inaktiv sind, weil sie mal eben Pause machen, im Ausland sind, in Efferdas nicht klarkommen etc. zu Familien, die nicht bespielt werden, weil ihre Spieler aus dem Briefspiel ausgestiegen sind oder weil die Familien zwar für das Spiel vorbereitet, aber nicht vergeben wurden. Sehe ich das so richtig? --Tribec 17:35, 19. Feb. 2009 (CET)
Völlig.--Athanasius 17:40, 19. Feb. 2009 (CET)
Das eröffnet die nächste Definitionsfrage nach "für das Spiel vorbereitet"? Ob es sinnvoll ist, solche Familien hier schon aufzuführen, stelle ich in Frage. Mehr nicht. Auf die anderen Möglichkeiten zur Unterscheidung (Liste ehemaliger Spielerfamilien, so dass "inaktiv" wirklich nur für noch nicht erkennbar aufgegebene Familien verwendet wird) ist ja aber nicht weiter eingegangen worden, als das Interesse an der Diskussion plötzlich erstorben zu sein schien ... --Gonfaloniere 18:09, 19. Feb. 2009 (CET)
Wundert dich das? --Tribec 18:10, 19. Feb. 2009 (CET)
Ja, das tut es. Schließlich ging es mir durchaus darum, konstruktiv andere Wege aufzuzeigen, die zum Ziel führen, ohne dass man das mMn schwer abzugrenzende Feld der "potentiellen Spielerfamilien" betreten muss. Was indes beim eigentlichen Vorschlag leider bereits unklar blieb: Geht es nur um diese Seite hier oder generell auch um die Seiten zu den Spielerstädten, die Navileiste etc. Dazu das herauszufinden, kam man nicht mehr wirklich. --Gonfaloniere 18:17, 19. Feb. 2009 (CET)
"hier (und auf den Städteseiten)"Zitat Athanasius, 14:52, 19. Feb. 2009 (CET).--Athanasius 18:24, 19. Feb. 2009 (CET)
Und geht es dir nun um ein generelles System oder wären auch unterschiedliche Lösungen je nach Seite tragbar? Und wäre eine Eliminierung unbespielter "Spielerfamilien" aus den Listen direkt auf der Spielerstadt-Seite nun eine Verbesserung oder eine Verschlechterung? Das meine ich. --Gonfaloniere 18:28, 19. Feb. 2009 (CET)
Das wäre eine Verschlechterung, denn es geht darum auf einen Blick zu sehen, welche Familien für einen Briefspielinteressierten offen sind. Warum sollte man es unterschiedlich lösen? Die Nennung in Klammern erscheint mir da, wenn wir zwei genehme Begriffe finden, vollkommen ausreichend.--Athanasius 18:32, 19. Feb. 2009 (CET)
Naja, gerade die Spielerstadtseiten sehe ich als sehr individuelles Ausgestaltungsfeld der jeweiligen Spieler der Stadt an. D.h. es darf dort mMn auch ohne Weiteres eine Liste von offenen Familien erscheinen, wenn sich nur die Spieler einig sind. Für die lange Auflistung hier fände ich das hingegen schlecht. Da kann man dann doch lieber zwei getrennte Listen (aber auf derselben Seite, d.h. direkt übereinander angeordnet) machen, weil es schon jetzt eher unübersichtlich ist. --Gonfaloniere 18:42, 19. Feb. 2009 (CET)
Da inzwischen die Seite umgestellt worde, wollte ich noch einmal nachfragen, ob sie jetzt akzeptabel ist. --Tribec 18:43, 20. Feb. 2009 (CET)
Für diese Seite ist das akzeptabel. Ich kam ursprünglich eigentlich aber wegen der Spielerseiten darauf und da steht noch im Raum ob man das individuell für jede Stadt je nach Spielerwunsch regeln oder eine generelle Aufteilung andenken sollte. In letzterem Fall steht eine ähnliche Struktur wie hier zur Verfügung oder mein Vorschlag durch unterschiedliche Klammerbegriffe.--Athanasius 18:51, 20. Feb. 2009 (CET)

NSCs

Warum brauchen wir denn eine doppelte Benennung der Torrems als NSCs? Das sind doch die anderen dort aufgeführten Familien auch.-- Athanasius 16:46, 10. Aug. 2010 (CEST)

Wir brauchen es nicht. -- Gonfaloniere 17:20, 10. Aug. 2010 (CEST)
Danke.-- Athanasius 17:24, 10. Aug. 2010 (CEST)
Ich habe das gemacht, damit man auch sieht, dass die Torrems nicht mehr vergeben werden. Die anderen Familien können ja wieder vergeben werden....-- Rondrastein 19:12, 10. Aug. 2010 (CEST)
Berechtiger Einwand. Dann lässt man sie doch aber am besten ganz hier raus, oder?-- Athanasius 19:23, 10. Aug. 2010 (CEST)
Ich habe da keine Vorlieben (ob man das "und" jetzt als "und/oder" verstehen soll oder halt nicht), allerdings werden die Balestriano ziemlich sicher auch nicht mehr vergeben. Edit: Das steht ja schon "oder". In dem Fall müsste man mMn ohnehin umformulieren, wenn man's hin zu nur noch zu vergebenden Familien ändern will. -- Gonfaloniere 20:28, 10. Aug. 2010 (CEST)
Persönliche Werkzeuge