Familie Hortemann

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappen der Familie Hortemann

Die Familie Hortemann gehört zum Patriziat der Stadt Grangor und dort der Inneren Stube der Altvorderen Häuser an. Sie ersetzte 980 BF die Familie Vanderzee in diesem Kreis und war zuvor in der Äußeren Stube vertreten. Ihre Geschäftsfelder liegen vor allem im Handel mit Luxuswaren und anderen leicht transportierbaren Gütern. In Methumis besitzt die Familie eine Niederlassung.

Familienmitglieder

  • Wilbur Hortemann, ehemaliges Familienoberhaupt, verstorben
  • Elanor, seine Witwe
  • Regon Hortemann, Familienoberhaupt, Neffe Wilburs
  • Wanya, Regons Gemahlin
  • Wilbur, Roanna, Nella und Phecadir (genannt Phexje), die Kinder Regons
  • Rondria Hortemann, Grangorer Richterin

Irdisches

Im Zuge der Neuauflage der Bettler von Grangor wurden aus Relus Regon und aus Wanda Wanya Hortemann. Die Kinder Wilbur und Roanna und Phecadir hießen früher Wiko und Rama. Elanor Hortemann hieß vor der Bearbeitung Ella.

Quellen

Persönliche Werkzeuge