Haus Trevisio

Aus Liebliches-Feld.net

Wechseln zu: Navigation, Suche
Haus Trevisio
Familienwappen
Palazzo Trevisio in Urbet
Landgut Trevisio
Horasreich
Familienwappen
Stammsitz und weitere Besitzungen

Wappen: Drei einander zugewandte Köpfe in Silber auf Grün.
Herkunft: Landadelsgeschlecht aus Trevisio
Stammsitz: Palazzo Trevisio in Urbet
Oberhaupt: Barabo von Trevisio (Magistrat zu Urbet)
Parteiung: Rondrianer im Kronkonvent
Domänen: Grundbesitz zwischen Urbet und Aldan, Einhornsechstel in Urbet, Kirchenämter

Das Haus Trevisio ist ein altes Landadelsgeschlecht aus der südlichen Gerondrata, das sich in jüngerer Zeit in der Lutisanastadt Urbet angesiedelt hat und dort zum Patriziat gehört. Es beherrscht eines der Sechstel der Stadt, nämlich das des Einhorns. Auffällig ist die hohe Anzahl an Drillingsgeburten, die immer wieder in der Genealogie des Hauses auftraten. Einzeln geborene Kinder fielen dagegen wiederholt durch Verrücktheiten auf.

Überhaupt messen die Familienmitglieder der Zahl Drei eine hohe Bedeutung zu. Selbst der Stadtpalast in Urbet besteht im Grunde aus drei Teilen, die durch eine Brücke mit drei Enden hoch über der Straße miteinander verbunden sind. Aufmerksame Betrachter können auf deren schattiger Unterseite eine Schnitzerei mit drei Gesichtern ausmachen.

Stammtafel

Alle Lebensdaten nach Bosparans Fall.

Persönliche Werkzeuge